NEU eingetroffen:

Unsere hochwertige Qualität der ganzen Rispen Sideritis Scardica wird in Nordgriechenland im Rodopengebirge auf fast 1000m Höhe von Bergbauern in kleinen Ökofarmen angebaut. Die Setzlinge werden aus Samen der
Wildpflanze gezogen und nach 3 Monaten gepflanzt. Erst im 3. Jahr blühen die Pflanzen und die Blüten werden sorgfältig per Hand gesammelt und in Trockenhallen getrocknet. In der Tasse entfaltet sich der einzigartig milde, frische Geschmack dieses Kleinods. Traditionell wird der Bergtee mit Honig gesüßt.

Zubereitung:  4-6 Minuten Ziehzeit, 100° C Wassertemperatur, 1-2 Blütenrispen/Tasse. DE-ÖKO-006 EU-Landwirtschaft.

griiechischer_bergtee_rispen

Schlaf_Gut

Winter-Teersortiment

Deshalb gibt´s auch unsere winterlichen Saisontees noch bis zum 28.02. Dann hoffen wir darauf, daß der Frühling sich so langsam breitmacht, denn die Tees dafür haben wir schon mal rausgesucht. Bleiben Sie einfach geduldig, das wird schon werden.