Vina Vilano GODELLO LA BARAJA Ribera del Duero TOP-TIPP 0,75

Artikel-Nr.: WW-SP 12001

Innerhalb von 4 Werktagen versandfertig

24,80 / Flasche(n)
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
1 l = 33,07 €

Flasche(n)
1 l = 33,07 €
  • Herkunft: erzeugt in Spanien
  • Anbaugebiet: Ribera del Duero
  • Geschmacksrichtung: trocken
  • Jahrgang: 2020
  • Alkoholgehalt: 13,5% vol. Alk.
  • Servierempfehlung 8-10 °C
  • Lagerfähigkeit: excellente Lagerfähigkeit
  • Rebsorte: Godello, Ausbau in französischer Eiche
  • Hersteller: Bodegas Vina Vilano S.C., R.E.No. 7115-BU, Pedroso de Duero, Burgos, Spanien.
  • Importeur: Spezialitäten-Compagnie Stegstr.8 72116 Mössingen
  • Allergene: enthält Sulfite

Pedrosa de Duero: karge Erde: Pedrosa de Duero ist ein 600 Seelen- Dorf in der Provinz Burgos. Mit Höhenlagen von 850-1000 m liegt das Gebiet an der Grenzmarke, wo überhaupt noch Weinbau möglich ist. Einzig Trauben der Rebsorte Tinta del Pais, eine lokale Adaption der Tempranillo-Traube, sind den harten klimatischen Bedingungen gewachsen. Höhenlage und Mikroklima machen die Gegend um Pedrosa de Duero zu einer der privilegiertesten Weinbauzonen der Ribera del Duero.

Extremes Klima - würziger Wein: Das extreme, kontinentale Klima der Hochebene hat einen großen Einfluss auf die Trauben und verleiht ihnen den typisch würzigen Charakter. Im Sommer werden tagsüber Temperaturen bis 45°C erreicht, während nachts der Weinberg auf 15°C herabkühlt. Unter diesen Bedingungen entwickelt die Tinta del Pais- Traube besonders feine und vielschichtige Aromen und hohe Extraktwerte. Der Säuregehalt der Trauben bleibt hoch und verleiht den Weinen ihren frischen Charakter. Ein beständig wehender trockener Wind sorgt für ein gesundes Ausreifen der Trauben und macht diesen wertvollen Saft von über 100 Jahre alten Reben aus einer der besten Lage der Ribera del Duero.

Vielfalt der Parzellen, strenge Selektion der Trauben

Die Weinproduktion der Region ist geprägt durch karge Böden und geringe Erträge. Gerade bei kleinen Erträgen können jedoch Jahrgangsschwankungen starke Auswirkungen auf die Qualität haben. Zum Glück verfügt Viña Vilano in dem kleinen Gebiet über die insgesamt größte Rebfläche. Ein wertvoller Vorteil, denn in den vielen kleinen, verstreuten Parzellen von Viña Vilano können die Unterschiede in Mikroklima, Bodenbeschaffenheit und Feuchtigkeit Jahrgangsschwankungen ausgleichen. Zusätzlich werden nach strenger Selektion nur die besten 30% der geernteten Trauben für die Produktion der Viña Vilano-Weine verwendet. Jahr um Jahr überzeugt die erstklassige und konstant hohe Qualität der Weine aufs Neue.

Vina Vilano zählt zu den ältesten Weingütern in der Ribera del Duero. Die Geschichte der Bodegas Vina Vilano beginnt im Jahr 1957, als die Eltern und Großeltern der aktuellen Inhaber ihre Weingärten unter dem Dach des neu gegründeten Weinguts vereinten. Zu diesem Zeitpunkt verfügten ihre Weingärten bereits über alte Reben, so dass die Bodegas Vifla Vilano heute über ein außergewöhnliches Potenzial sehr alter Weinstöcke verfügen.

Das mittlere Alter der Reben ist über 35 Jahre, aber manche Rebstöcke sind sogar über 100 Jahre alt. Die Rebstöcke wachsen auf einem Hochplateau, dessen extremes Klima die Bedingungen für den Weinbau vorgibt. Geerntet werden Trauben höchster Qualität, die in der eigenen Kellerei zu Weinen der Spitzenklasse ausgebaut werden. Diese spezifischen Bedingungen sind das einzigartiges Potential zur Erzeugung von erstklassigen Weinen. Gleich hohe Qualität zu solch günstigen Preisen ist heutzutage in der Ribera del Duero nicht leicht zu finden.

Degustation: Ein ganz außergewöhnlicher Weißwein aus einer autochthonen Rebsorte Spaniens. Cremig, dicht fließend mit ausdrucksstarker, zupackender Art. Durch den Holzfaßausbau mit einer ausgeprochen lang anhaltenden, intensiven Charakteristik, die seinesgleichen unter den Weißweinen Spaniens sucht.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Rotweine Spanien, WINTER-Weine