Drucken

Wichtiges über Tee

Wichtiges über Tee

Wichtiges über Tee

ALLES ZUR TEEZUBEREITUNG
(die Angaben beziehen sich immer auf 1,0 Liter gefiltertes Wasser!!)

Standardaufbrühung für Schwarztee
1.) Wasser möglichst filtern und aufkochen lassen
2.) in eine 1.0 Liter Kanne 12 gr. Teeblätter einfüllen
2.) sprudelnd kochendes Wasser über die Teeblätter gießen
3.) Teatimer auf drei Minuten stellen
4.) dann den Tee durch ein Sieb in die zweite Kanne gießen
5.) genießen

Grundsätzlich gilt für alle Schwarz- und Grüntees:
Anregend bis 3 Minuten,
Beruhigend ab 3 -5 Minuten Zugzeit
(Länger sollten Sie orthodoxe Tees generell nicht ziehen lassen, sie werden sonst einfach nur bitter).

Aber keine Regel ohne Ausnahme:

Assam- und Ostfriesen-Tees sollten mit weißem Kandis getrunken werden, am besten mit einem Stück Kluntjes pro Tasse. Ein kleiner Löffel frischer Sahne ganz vorsichtig
auf die Tasse gelegt, macht einen Second Flush zum Genuß.

Man rührt nicht um, sondern genießt den Tee in drei Schichten, zuerst die Sahne mit dem leicht herben Teegeschmack,  dann den kräftigen, schon leicht süßen Tee und zum Schluß das vollsüße Konzentrat. KÖSTLICH! (Siehe weitere Details bei den Ostfriesentees).

Grün- und Oolongtees:
preiswerte Grüntees  Einschätzung: Mediumqualität bei Teebeschreibung
Teemenge: 12 gr. Teeblätter Wassertemperatur: 80 Grad C Zugzeit: 2-3 Minuten Nur ein Aufguß möglich.

hochwertige Grüntees
Teemenge: 12g Teeblätter
Wassertemperatur: 60- 70 Grad C
Zugzeit: 1-2 Minuten
Mehrere Aufgüsse möglich.

Oolong-Tees:
Oolong-Tees lieben weiches (gefiltertes) Wasser.
Teemenge: 13 gr. Teeblätter
Wassertemperatur: 80 Grad C
Zugzeit: 1-3 Minuten
Mehrere Aufgüsse möglich.

Dies alles können natürlich nur ganz grobe Richtlinien der Zubereitung sein. Viele, vor allem hochwertige, Tees haben einen ganz individuellen Anspruch, wie sie zubereitet werden möchten. Und jeder ambitionierte Teetrinker tut gut daran, diesem Anspruch zu entsprechen. Die Belohnung dafür ist ein unvergleichliches Geschmackserlebnis, wie es eben nur Tee bieten kann.

Deshalb können Sie sich wirklich glücklich schätzen, dieses wunderbare Getränk zu mögen. Stellen Sie sich einfach mal einen Tag ohne Tee vor. Geht nicht, gell?