Drucken

Infos über Chinatees grün

Infos über Chinatees grün

Infos über Chinatees grün

CHINA- & FORMOSA GRÜNTEES,

Dies ist die wahre Domäne der Chinesen, da sind sind unschlagbar in Auswahl und Einfaltsreichtum an Sorten und Spezialitäten. Über 70 % der Teeproduktion sind Grüntees und auch hier wird ein umfangreiches Standardprogramm gepflegt. Allerdings sind die hochwertigsten Partien, genau wie in Darjeeling, auch nur in begrenzten Mengen zu bekommen. Diese Tees erzielen Preise, die oft noch über dem Preisniveau in Darjeeling liegen. Die Erntemengen betragen bei manchen Sorten auch nur 50- 60 kg.

Natural Leaf: Große, oft ganze Blätter wie z.B. bei Oolong-Tees, bei Pai Mu Tan oder Pi Loo Chun.

Chun Mee: Um den Blattstiel gerolltes Blatt, man unterscheidet dann noch nach Qualitäten, denen man dann bestimmte Namen zuordnet, z.B. Guangxi Chun Mee.

Gunpowder: Um sich selbst gerollte Teeblattkugel, diese Sorten werden zum Teil von Hand bearbeitet, eine geradezu unglaublich aufwendige Arbeit. Diese Tees sind meist sehr intensiv und kräftig im Geschmack.

Darüberhinaus gibt es nahezu unendlich viele Raritäten und Spezialitäten. Fast jede Provinz hat ihre ganz eigenen Teesorten und wir sind immer wieder erstaunt, mit welch unglaublicher Fingerfertigkeit manche Tees eine Optik bekommen, die sie beinahe zum Kunstwerk hochstilisieren (hochsterilisiert würde wohl ein gewisser Herr Bruno L. dazu sicher sagen).